Service-Team: +43 (0)1 580 99 Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr So. 10-18 Uhr (außer feiertags)

Service-Team: +43 (0)1 580 99
Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 9-20 Uhr, So. 10-18 Uhr
(außer feiertags)


Reiseinformationen

Zurück Hotel 1 von 1 Vor

Kyra Panagia SonneSonneSonne+

Griechenland/ KARPATHOS/ Kyra Panagia

Griechenland / KARPATHOS

Inselname:

Karpathos

Inselhauptstadt:

Pigadia (etwa 3.100 Einwohner)

Verwaltung:

Karpathos gehört zu der Inselgruppe der Dodekanes und zählt somit zur Verwaltungsregion der Südlichen Ägäis.

Lage und Klima:

Karpathos liegt zwischen den Inseln Rhodos und Kreta und gehört zur Inselgruppe Dodekanes. Es herrscht mediterranes Klima mit hohen Sommertemperaturen bei niedriger Luftfeuchtigkeit und milden Wintern.

Höchste Erhebung:

Der Kali Limni ist mit 1.215 Metern der höchste Berg Karpathos‘.

Fläche:

Karpathos hat eine Fläche von 325 km².

Bevölkerung:

Karpathos hat etwa 6.500 Einwohner.

Sprachen:

Die Amtssprache ist Neugriechisch.

Währung:

Die Währung auf Karpathos ist der Euro.

Maße und Gewichte:

Auf Karpathos gilt das metrische Maß- und Gewichtssystem.

Strom:

220/230 Volt, 50 Hertz. Für Griechenland empfiehlt sich die Mitnahme eines Europanorm-Steckers mit Verlängerungskabel, da in Badezimmern meist keine Steckdosen zu finden sind.

Zeitunterschied:

MEZ + 1. Sie müssen also Ihre Uhr eine Stunde vorstellen.

Auskunft:

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Holzgraben 31, D-60313 Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0) 69 - 257 827-0, E-Mail: info@visitgreece.com.de, Internet: www.visitgreece.gr; Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Opernring 8, A-1010 Wien, Telefon: +43 (0) 1 - 512 53 17, E-Mail: grect@vienna.at.

Einreise:

Staatsangehörige der EU-Länder können mit Reisepass oder Personalausweis nach Griechenland einreisen. Seit dem 26. Juni 2012 benötigen alle Kinder ab der Geburt bei Grenzübertritt ein gültiges Reisedokument mit Lichtbild.

Gesundheit:

Impfvorschriften und gesundheitliche Bedingungen können sich kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Reiseveranstalters und konsultieren Sie rechtzeitig vor Reiseantritt Ihren Hausarzt.